Kateřina Machytková

Die spirituelle Gemälde

Harmonia mundi

Harmonia mundi (Harmonie der Welt – Vision der Zukunft) – 120 x 80 cm, Acryl mit Texturen, 2017 Berlin

mehr lesen

Rudolf Steiner: Anthroposophischer Seelenkalender

Der elektronische Buch - Ausgabe 2017. Bitte ignorieren Sie das Werbebanner auf der Unterseite des Fensters. Es wird durch den Service "fliphtml5" hinzugefügt und ich kann es nicht ausschalten oder den Inhalt beeinflussen. Um den Katalog auf den ganzen Bildschirm zu...

mehr lesen

Empathie

„Empathie“, 90 x 80 cm, Acryl mit Strukturen – Malerei harmonisiert „Drittes Auge“ und „Herz“-Chakren

mehr lesen

Kind der Sonne

Kind der Sonne – 50 x 50 cm, Acryl mit Texturen, 2016
Nach “Rudolf Steiner: Anthroposophischer Seelenkalender”

mehr lesen

Der Lotos des Lebens

Der Lotos des Lebens – 50 x 50 cm, Acryl mit Texturen, 2016
Nach “Rudolf Steiner: Anthroposophischer Seelenkalender”

mehr lesen

Die Johannizeit

Die Johannizeit – 50 x 50 cm, Acryl mit Texturen, 2016
Nach “Rudolf Steiner: Anthroposophischer Seelenkalender”

mehr lesen

Die Vereinigung

Die Vereinigung – 50 x 50 cm, Acryl mit Texturen, 2016
Nach “Rudolf Steiner: Anthroposophischer Seelenkalender”

mehr lesen

Der Schutzengel

Der Schutzengel – 50 x 50 cm, Acryl mit Texturen, 2016
Nach “Rudolf Steiner: Anthroposophischer Seelenkalender”

mehr lesen

Purgatorio – canto 27 – Bild 1

1 Wie wenn der erste Strahl vom jungen Tage Im Lande glänzt, benetzt von Gottes Blut, Wenn Ebro hinfließt unter hoher Waage, 4 Und Mittagshitz’ erwärmt des Ganges Flut, So stand die Sonn’ itzt, drob der Tag entflohe, Als uns ein Engel glänzt’ in heitrer...

mehr lesen

Purgatorio – canto 27 – Bild 2

124 Und wie er mich empor die Stufen trug, Stand bald ich auf der höchsten dort mit Beiden, Wo fest auf mich Virgil die Augen schlug. 127 „Des zeitlichen und ew’gen Feuers Leiden, Sahst du, und bist, wo weiterhin nichts mehr Ich durch mich selbst vermag zu...

mehr lesen

Purgatorio – canto 33

33.142 Ich ging aus jener heil’gen Flut hervor, Wie neu erzeugt, von Leid und Schwäche ferne, Gleich neuer Pflanz’ in neuen Lenzes Flor, Rein und bereit zum Flug ins Land der...

mehr lesen

Paradiso – canto 2

31 Mir schien’s, als hielt’ uns eine Wolk’ umschlungen, Von Glanz durchstrahlt, dicht, ungetrennt und rein, Wie Diamant, vom Sonnenstrahl durchdrungen. 34 Die ew’ge Perle nahm uns also ein, Gleichwie das Wasser, ohne sich zu trennen, In sich aufnimmt des...

mehr lesen

Paradiso – canto 33

33.52 Denn stets ward’s klarer mir vor’m Angesichte, Und mehr und mehr drang durch den Glanz hinan Mein Blick zum hohen in sich wahren Lichte. ... 33.67 O höchstes Licht, das, was der Mensch ersinnt, So weit zurückläßt, leih’ jetzt meiner Seele Ein wenig nur von dem,...

mehr lesen

Paradiso – canto 8

Nicht ward gewahr ich, daß zu ihm ich aufstieg; Doch die vermehrte Schönheit meiner Herrin Gab mir Gewißheit, daß ich in ihm sei. Und wie man Funken in der Flamme wahrnimmt, Wie Stimme man von Stimme unterscheidet, Wenn die den Ton hält, jene auf- und...

mehr lesen